1.Million VW-Tiguan in Wolfsburg vom Band gelaufen.

Der einmillionste Tiguan aus dem Volkswagen Werk Wolfsburg ist jetzt von der Montagelinie gerollt. Es handelt sich um einen weißen Tiguan mit R-Line Ausstattung, einem 1,4-Liter TSI-Motor und 118 KW (160 PS). Der Tiguan ist Deutschlands erfolgreichster Geländewagen. Werkleiter Prof. Dr. Siegfried Fiebig sagte: „Das Produktionsjubiläum ist ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte des Tiguan in Wolfsburg. Mit der erfolgreich umgesetzten Kapazitätserweiterung auf 1.000 Tiguan pro Tag haben wir im Werk flexibel auf die anhaltend hohe Nachfrage reagiert. Ein großes Lob an das Team der Fertigung für diese Leistung.“Betriebsrat Guido Mehlhop ergänzte: „Der Tiguan hat sich zu einem echten zusätzlichen Standbein für Wolfsburg entwickelt. Das Modell unterstreicht die Kompetenz und Flexibilität unseres Standortes.“Nach seiner Markteinführung 2007 avancierte der Tiguan in Deutschland aus dem Stand heraus zum Marktführer der Geländewagen. Und diese Position gab er nie mehr ab. Längst ist der Tiguan auch weltweit einer der gefragtesten Volkswagen. Die volumenstärksten Märkte sind das gesamte Europa, Russland, die USA, China, Brasilien und Australien. Weltweit wurden bisher mehr als 1,4 Millionen Fahrzeuge des Erfolgsmodells abgesetzt. Der Tiguan wird neben Wolfsburg auch in Kaluga (Russland) und Shanghai (China) gebaut.

    Siehe auch:

    Beschreibung (Fahrzeuge mit der Kamera hinter dem Volkswagen Emblem)
    Eine Kamera in der Heckklappe unterstützt den Fahrer beim Rückwärtseinparken oder Rangieren. Auf dem Bildschirm des Radios oder Radio-Navigationssystems wird ein Ausschnitt des Bere ...

    Wählhebelsperre
    Die Wählhebelsperre in der Position P oder N verhindert, dass versehentlich eine Fahrstufe eingelegt werden kann und sich dadurch das Fahrzeug unbeabsichtigt in Bewegung setzt. Abb. 10 Pri ...

    Motor-mechanik
    Motorabdeckung oben aus- und einbauen 1,4-L-benzinmotor ßca Ausbau Hinweis: die obere motorabdeckung besteht aus luftfiltergehäuse- oberteil und -unterteil. Schlauch vom nockenwelle ...