Volkswagen erweitert Tiguan-Fertigung

Rund 56 Millionen Euro investiert Autobauer Volkswagen in die Erweiterung des Karosseriebau seines Tiguan. Die Produktion soll von derzeit täglich 700 Karossen bis zum Herbst auf bis zu 1.000 erhöht werden, um die starke Kundennachfrage schneller bedienen zu können. Mit den Erweiterungsumbauten wurde jetzt begonnen; im August sind die Arbeiten voraussichtlich abgeschlossen.

In mehreren Bauabschnitten werden 212 neue Roboter installiert. Bis zum Herbst will man die anvisierte Tageskapazität von 1.000 Karosserien des Tiguan erreicht haben. Im ersten Schritt werden jetzt elf Roboter verschoben und 37 neue installiert. Nach Ostern will man den ersten Umbau abgeschlossen haben, dann werden die neuen Roboter in Betrieb genommen.

    Siehe auch:

    Tür vorn (golf)
    Tür vorn/golf Hinwels: die türen beim golf sind aus 2 teilen zusammengesetzt. Am türinnenteil mit fensterrahmen sind der fensterheber, die fensterführung, der außens ...

    Kraftstoffpumpe/tankgeber aus- und einbauen
    Die kraftstoffpumpe befindet sich zusammen mit dem tankgeber im kraftstofftank. Der tankgeber besteht aus einem schwimmer und einem potentiometer. Mit sinkendem kraftstoffspiegel sinkt auch der ...

    Sicherheitshinweise zum Umgang mit den Sicherheitsgurten
    Der richtige Umgang mit den Sicherheitsgurten reduziert erheblich die Verletzungsgefahr! ? Tragen Sie den Sicherheitsgurt immer so, wie in diesem Heft beschrieben. ? Achten Sie darauf, dass die Sic ...