Windlaufgrill aus- und einbauen

Golf


  1. Windlaufgrill

Ausbau

  • Wischerarme ausbauen, siehe seite 88.
  • Dichtung - 4 - aut der gesamten länge vom wasserkasten - 2 - abziehen.
  • Windlaufgrill vorsichtig nach oben aus der aufnahme - 5 - herausziehen.

    Dabei auf der rechten seite beginnen achtung: windlaufgrill nicht mit einem kunststoffkeil von der frontscheibe - 3 - abhebein.

Einbau

  • Bereich um aufnahme - 5 - mit seifenlauge einsprühen. Dies erleichtert das einsetzen des windlaufgrills in die aufnahme.
  • Windlaufgrill auf die aufnahme setzen und dann von der mitte aus nach beiden seiten vorsichtig in die aufnahme drücken.
  • Dichtung - 4 - einlegen und am wasserkasten aufdrücken.
  • Wischerarme einbauen, siehe seite 88.
  1. Wasserkasten
  2. Frontscheibe
  3. Dichtung
  4. Aufnahme

Touran


  1. Windlaufgrill

Ausbau

  • Wischerarme ausbauen, siehe seite 88.
  • Dichtung - 4 - auf der gesamten länge vom wasserkasten - 3 - abziehen.
  • Windlaufgrill vorsichtig nach oben aus der aufnahme - 5 - herausziehen.

    Dabei auf der rechten seite beginnen. Achtung: windlaufgrill nicht mit einem kunststoffkeil von der frontscheibe - 2 - abhebein.

Einbau

  • Bereich um aufnahme - 5 - mit seifenlauge einsprühen. Dies erleichtert das einsetzen des windlaufgrills in die aufnahme.
  • Windlautgrill auf die aufnahme setzen und dann von der mitte aus nach beiden seiten vorsichtig in die aufnahme drücken.
  • Dichtung - 4 - einlegen und am wasserkasten aufdrücken.
  • Wischerarme einbauen, siehe seite 88.
  1. Frontscheibe
  2. Wasserkasten
  3. Dichtung
  4. Aufnahme
    Siehe auch:

    Lenkrad
    Gilt für Fahrzeuge: mit Multifunktionslenkrad ...

    Mazda CX-5 VW Tiguan im Test: Großer Sauger gegen kleinen Turbokompressor
    Während die Motorenkünstler hierzulande mit weniger Hubraum und Zylindern, aber immer komplexeren Aufladesystemen dem Downsizing frönen, gehen die Mazda-Techniker im Benzindirekteinspri ...

    1.Million VW-Tiguan in Wolfsburg vom Band gelaufen.
    Der einmillionste Tiguan aus dem Volkswagen Werk Wolfsburg ist jetzt von der Montagelinie gerollt. Es handelt sich um einen weißen Tiguan mit R-Line Ausstattung, einem 1,4-Liter TSI-Motor und 11 ...