Türverkleidung aus- und einbauen (golf)

Fahrertür/golf

1 - Griffschale


1 - Griffschale

2 - 2 Schrauben

3 - Schraube

4 - 3 Schrauben

5 - Seilzug für türöffner innen

6 - Türöffner innen

7 - Schraube

8 - Dreieckblende

9 - Kunststoffkeil zum beispiel hazet 1965-20.

10 - Lösezange zum beispiel hazet 799-4

11 - Türverkleidung, fahrertür

Ausbau

  • Mit einem kunststoffkeil -9- griffschale - 1 - nach oben aus der verkleidung heraushebeln
  • Steckverbindungen an der rückseite der griffschale abziehen.
  • Schrauben -2/3/4- herausdrehen.
  • Mit einer lösezange - 1 0 - verkleidung an den halteclips unten und an den seiten ablösen.
  • Verkleidung nach oben aus dem fensterschacht ziehen.
  • Steckverbindungen an der rückseite der verkleidung trennen.
  • Seilzug - 5 - am türöffner - 6 - aushängen und verkleidung abnehmen.

Schraube - 7 - herausdrehen.

  • Dreieckblende -8- mit einem kunststoffkeil ablösen.
  • An der rückseite stecker für hochtonlautsprecher abziehen.

Einbau

  • Der einbau erfolgt in umgekehrter ausbaureihenfolge. Halfeclips überprüfen, wenn nötig, ersetzen.

Beifahrertür/golf

12-Türverkleidung, beifahrertür


12-Türverkleidung, beifahrertür

  • Mit einem kunststoffkeil -9- blende - 1 3 - vom türgriff abhebein.
  • Schrauben -14/15/16- herausdrehen.

    Verkleidung mit einer lösezange - 1 0 - an den halteclips unten und an den seiten ablösen.

  • Der weitere aus- und einbau erfolgt wie bei der fahrertür.

13 - Blende für türgriff

1 4 - 2 Schrauben

15 - Schraube

1 6 - 3 Schrauben

Hintertüren/golf

Die verkleidung an den hinterfüren des 4-türers wird in ähnlicher weise ausgebaut wie bei der beifahrertür. Die verkleidung ist unten mit nur einer schraube befestigt.

Hintertür mit fensterkurbel: zunächst fensterkurbel ausbauen, siehe entsprechendes kapitel.

    Siehe auch:

    Eine geeignete Parklücke finden
    Abb. 30 Prinzipdarstellung: Taster zum Einschalten des Parklenkassistenten. Abb. 31 Display des Kombi-Instruments: eine geeignete Parklücke finden. Um den Parklenkassistenten einschalten zu ...

    Abschleppöse vorne
    Abb. 70 Im Stoßfänger vorne rechts: Abschleppöse einschrauben. Die Aufnahme für die einschraubbare Abschleppöse befindet sich vorne rechts im Stoßfänger Abb. ...

    Longlife-service
    Die motoren sind ab werk mit einem alterungsbeständigen longlifeöl befüllt. Dadurch sind je nach motorbelastung lange wartungsintervalle möglich. Der zeitpunkt für die wa ...