Kindersitz auf dem Beifahrersitz

Es darf nur ein Kindersitz benutzt werden, der amtlich genehmigt und für das Gewicht und die Größe des Kindes geeignet ist.

Auf dem Beifahrersitz können universelle Kindersitze der Gruppe 0, 0+, 1, 2 oder 3 (⇒ Seite 61) montiert werden .

Ist der Sitz mit ISOFIX-Halteösen15 ausgestattet, kann auch ein Kindersitz mit ISOFIX-System befestigt werden, wenn dieser für diesen Fahrzeugtyp nach ECE-R 44 Norm speziell zugelassen ist .

Bei Montage eines Kindersitzes auf dem Beifahrersitz muss sich die Sitzlehne in senkrechter Position befinden und der Beifahrersitz muss ganz nach hinten geschoben sein. Bei Fahrzeugen mit höhenverstellbarem15 Beifahrersitz muss der Sitz ganz nach oben gestellt werden .

ACHTUNG!
Kinder müssen während der Fahrt mit einem dem Körpergewicht und der Körpergröße entsprechenden Kindersitz im Fahrzeug gesichert sein.

? Befestigen Sie niemals einen Kindersitz auf dem Beifahrersitz, wenn das Kind mit dem Rücken zur Fahrtrichtung sitzt und der Beifahrer-Frontairbag funktionsfähig ist ? Lebensgefahr! Sollte es in Ausnahmefällen notwendig sein, ein Kind auf dem Beifahrersitz zu transportieren, schalten Sie den Beifahrer-Frontairbag ab, ?Beifahrer-Frontairbag abschalten?.
? Lesen und beachten Sie in jedem Fall die Informationen und Warnhinweise zum Umgang mit den Kindersitzen.
? Lesen und beachten Sie in jedem Fall die Informationen und Warnhinweise des Kindersitzherstellers.

    Siehe auch:

    Zylinderkopf-montageübersicht
    1,6-L-benzinmotor bgu/bse/bsf mit 75 kw (102 ps) Schraube, 23 nm mit sicherungsmittel einsetzen. Nockenwellenrad Schraube, 100 nm Schraube, 10 nm mit sicherungsmittel einsetzen Zah ...

    Vorbereitung
    Vor dem Radwechsel muss das Fahrzeug korrekt abgestellt werden. Einige Fahrzeugausführungen oder Fahrzeugmodelle werden werkseitig ohne Wagenheber und Radschlüssel ausgeliefert. Lassen S ...

    Störungsdiagnose motor-kühlung
    Störung: die kühlmitteltemperatur ist zu hoch, die warnleuchte im kombiinstrument leuchtet während der fahrt. Ursache Abhilfe Zu wenig kühlflüssigkeit im ...