Gepäckstücke verstauen

Alle Gepäckstücke müssen sicher verstaut sein.

Um die guten Fahreigenschaften Ihres Fahrzeugs zu erhalten, achten Sie auf folgende Punkte:
? Verteilen Sie die Last so gleichmäßig wie möglich.
? Legen Sie schwere Gegenstände so weit wie möglich im Gepäckraum nach vorne.
? Befestigen Sie Gepäckstücke im Gepäckraum mit geeigneten Spannbändern an den Verzurrösen

ACHTUNG!
Loses Gepäck oder andere Gegenstände im Fahrzeug können zu ernsten Verletzungen führen.

? Lose Gegenstände im Gepäckraum können plötzlich verrutschen und die Fahreigenschaften des Fahrzeugs verändern.
? Lose Gegenstände im Fahrgastraum können bei plötzlichen Bremsmanövern oder Unfällen nach vorne fliegen und Fahrzeuginsassen verletzen.
? Verstauen Sie Gegenstände immer im Gepäckraum und benutzen Sie speziell bei schweren Gegenständen geeignete Spannbänder.
? Wenn Sie schwere Gegenstände transportieren, denken Sie immer daran, dass eine Änderung des Schwerpunktes auch eine Änderung der Fahreigenschaften des Fahrzeugs nach sich ziehen kann.
? Beachten Sie die Hinweise zum sicheren Fahren ?Sicherheit geht vor?, Kapitel ?Sicher fahren?.

Vorsicht!
Die Heizfäden oder die Antenne in der Heckscheibe können durch scheuernde Gegenstände auf der Gepäckraumabdeckung zerstört werden.

Hinweis
? Der Reifenfülldruck muss der Beladung angepasst werden ? siehe Reifenfülldruck-Aufkleber in der Tankklappe ?Rat und Tat?, Kapitel ?Räder?.
? Bei Fahrzeugen mit Reifenkontrollanzeige69 muss dem System möglicherweise der neue Beladungszustand ?mitgeteilt? werden ?Rat und Tat?, Kapitel ?Räder?.
? Beachten Sie auch die Informationen zur Gepäckraumabdeckung.

Gilt für Fahrzeuge: mit Verzurrösen

    Siehe auch:

    Einparkvorgang in einem Zug
    Bei längeren Parklücken werden Sie in einem Zug eingeparkt. Abb. 34 Display des Kombi-Instruments: Parklücke erkannt, Rückwärtsgang einlegen. Abb. 35 Prinzipdarstellun ...

    VW Jetta Hybrid - Stufenplan
    Mit dem Jetta bringt Volkswagen sei zweites Hybridauto auf den amerikanischen Markt. Europa muss auf die saubere Stufenhecklimousine allerdings noch etwas warten. Er war über lange Jahre das h ...

    Zahnriementrieb
    2,0-L-dieselmotor azv/bkd mit 100/103 kw (136/140 ps) Zahnriemen-abdeckung oben Zahnriemen vor dem ausbau laufrichtung auf dem riemen kennzeichnen. Auf verschleiß prüfen, ni ...