2,0-L-fsi-benzinmotor 110 kw ( 1 5 0 ps)

Beim 2,0-l-benzinmotor axw/blr/blx/bly wird die auslass- nockenweile von der kurbelwelle über einen zahnriemen angetrieben. Auslass- und einlass-nockenwelle sind über eine einfachrollenkette miteinander verbunden. Über das motorsteuergerät können die steuerzeiten der einlass- nockenwelle mithilfe eines hydraulischen flügelzellenverstellers entsprechend den betriebsbedingungen des motors kontinuierlich verstellt werden. Die ventilbetätigung durch die beiden nockenwellen erfolgt über rollenschlepphebel mit hydraulischen abstützelementen.

Siehe auch:

Getriebe/achsantrieb
Folgende wartungspunkte müssen nach dem wartungsplan in unterschiedlichen intervallen durchgeführt werden: Getriebe/achsantrieb: auf undichtigkeiten und beschädigungen sichtpr&uu ...

Sicherheitsgurte ablegen
Der Sicherheitsgurt darf erst dann abgelegt werden, wenn das Fahrzeug zum Stillstand gekommen ist. Abb. 19 Lösen der Schlosszunge vom Gurtschloss. ? Drücken Sie die rote Taste im Gurtsc ...

Abnehmbarer Kugelkopf
Der abnehmbare Kugelkopf der Anhängevorrichtung befindet sich beim Bordwerkzeug. Abb. 59 Übersichtsbild: abnehmbarer Kugelkopf. Abb. 60 Kugelkopf vorspannen. Der abnehmbare Kugelkopf ...