Sicherheitsgurte sichtprüfen

Spezialwerkzeug und verschleißteile/betriebsmittel sind nicht erforderlich.

Achtung: geräusche, die beim aufrollen des gurtbandes entstehen, sind funktionsbedingt. Auf keinen fall darf zur behebung von geräuschen öl oder fett verwendet werden.

Der aufroll- und gurtstrafferautomat darf aus sicherheitsgründen nicht zerlegt werden.


  • Sicherheitsgurt ganz herausziehen und gurtband auf durchtrennte fasern prüfen.
  • Sind scheuerstellen vorhanden, ohne dass fasern durchtrennt sind, braucht der gurt nicht ausgewechselt zu werden.
  • Schwer gängigen gurt auf verdrehungen prüfen, gegebenenfalls verkleidung an der mittelsäule ausbauen.
  • Wenn die aufrollautomatik nicht mehr funktioniert, gurt auswechseln (werkstattarbeit).
  • Gurtbänder nur mit seife und wasser reinigen, keinesfalls lösungsmittel oder chemische reinigungsmittel verwenden.
    Siehe auch:

    Leerlaufdrehzahl/zündzeitpunkt/ co-gehalt prüfen und einstellen
    Im rahmen der wartung ist es nicht erforderlich, leerlaufdrehzahl, zündzeitpunkt und co-gehalt einzustellen, da die werte permanent elektronisch nachgeregelt werden. Falls die tatsächli ...

    Schneeketten
    Schneeketten dürfen ? auch bei Allradfahrzeugen (4MOTION) ? nur an den Vorderrädern und nur auf folgenden Reifen- und Felgenkombinationen montiert werden: Wir empfehlen Ihnen, sich bei ...

    Kunstlederbezüge reinigen
    Verwenden Sie zur Reinigung der Kunstlederbezüge ausschließlich Wasser und neutrale Reinigungsmittel. Vorsicht! ? Das Kunstleder darf keinesfalls mit Lösungsmitteln (wie z. B. Benzi ...