Tür aus- und einbauen (golf)

Tür vorn/golf


Tür vorn/golf

  1. Tür vorn

Ausbau

  • Tür öffnen.
  • Auf den rasthaken drücken -pfeil a- und faltenbalg - 6 - von der a-säule ziehen.
  • Verriegelungshebel - 7 - nach unten schwenken -reil b- und stecker - 8 - von der kupplung an der a-säule abziehen.
  • Tür von einem helfer abstützen.
  • Schrauben -4/5/11- an den scharnieren herausdrehen, dabei spezialschlüssel verwenden, zum beispiel hazet 2597 mit vielzahn-bit und werkzeughalter hazet 6396.
  • Tür in pfeilrichtung - c - von den führungsschrauben -2/9- ziehen und auf einer weichen unterlage ablegen.

Einbau

  • Der einbau erfolgt im umgekehrter ausbaureihentolge.
  • Neue schrauben -4/5/11- mit 20 nm anziehen und danach mit einem starren schlüssel v" umdrehung (90) weiterdrehen.
  • Tür schließen und spaltmaße prüfen. Gegebenenfalls tür einstellen, siehe entsprechendes kapitel
  1. Führungsschraube
  2. Scharnier unten
  3. Schraube, 20 nm + 90 selbstsichernd, daher immer ersetzen.
  4. Schraube, 20 nm + 90 selbstsichernd, daher immer ersetzen.
  5. Faltenbalg
  6. Verriegelungshebel
  7. Elektrische steckverbindung
  8. Führungsschraube
  9. Scharnier oben
  10. Schraube, 20 nm + 90 selbstsichernd, daher immer ersetzen.

Hinwels: die hintere tür des 4-türers wird in gleicher weise ausgebaut.

    Siehe auch:

    Verkleidung heckabschluss aus- und einbauen (golf)
    Ausbau Heckklappe öffnen und bodenbelag am kofferraumboden anheben und herausnehmen. Verkleidung im unteren bereich greifen und von der heckwand ziehen -pfeil a-. Verkleidung ...

    Lenkung/airbag
    Die lenkung besteht im wesentlichen aus dem lenkrad mit der lenksäule, dem zahnstangen-lenkgetriebe und den spurstangen. Die lenksäule überträgt die lenkbewegungen über ein ...

    Durchladeeinrichtung
    Mit Hilfe der Durchladeeinrichtung lassen sich lange Gegenstände (z. B. Skier) im Innenraum des Fahrzeugs transportieren. Abb. 78 In der Rücksitzlehne: Durchladeeinrichtung öffnen. ...