Telefonieren

Nach einem einmaligen Kopplungsprozess steht Ihnen die Mobiltelefonvorbereitung als komfortable Freisprecheinrichtung zur Verfügung.

Abb. 23 Prinzipdarstellung: Linke Seite des Multifunktionslenkrads

Abb. 23 Prinzipdarstellung: Linke Seite des Multifunktionslenkrads

Gespräch aufbauen
? Geben Sie am Mobiltelefon eine Rufnummer ein oder wählen Sie einen Eintrag aus dem Adressbuch Ihres Mobiltelefons.
? Drücken Sie die entsprechende Taste am Mobiltelefon, um die Verbindung aufzubauen.

Lesen Sie dazu in der Bedienungsanleitung des Mobiltelefonherstellers nach.

Gespräch annehmen
? Drücken Sie die entsprechende Taste am Mobiltelefon. Lesen Sie dazu in der Bedienungsanleitung des Mobiltelefonherstellers nach. Oder
? Drücken Sie kurz die Taste Multifunktionslenkrad26 Abb. 23. Oder im Multifunktionslenkrad26 Abb. 23. Oder
? Drücken Sie kurz die Taste Telefonhalterung Abb. 24. in der Telefonhalterung Abb. 24.

Gespräch abweisen
? Drücken Sie die entsprechende Taste am Mobiltelefon. Lesen Sie dazu in der Bedienungsanleitung des Mobiltelefonherstellers nach. Oder
? Drücken Sie die Taste Multifunktionslenkrad26 länger als zwei Sekunden. im Multifunktionslenkrad26 länger als zwei Sekunden.

Gespräch beenden
? Drücken Sie die entsprechende Taste am Mobiltelefon. Lesen Sie dazu in der Bedienungsanleitung des Mobiltelefonherstellers nach. Oder
? Drücken Sie kurz die Taste Multifunktionslenkrad26. Oder im Multifunktionslenkrad26. Oder
? Drücken Sie kurz die Taste der Telefonhalterung. in
der Telefonhalterung.

Weitere Funktionen ? Durch Betätigung der Taste Multifunktionslenkrad26 für mehr als zwei im Multifunktionslenkrad26 für mehr als zwei Sekunden kann ein aktives Gespräch von der Freisprecheinrichtung an das Mobiltelefon in den so genannten Private-Mode übergeben werden. Durch erneute Betätigung der Taste Multifunktionslenkrad26 für mehr als zwei Sekunden wird ein im Multifunktionslenkrad26 für mehr als zwei Sekunden wird ein Gespräch von Private-Mode wieder an die Freisprecheinrichtung übergeben. Im Private-Mode kann das Gespräch nur am Telefon geführt werden. Beachten Sie telefonspezifische Unterschiede. Lesen Sie dazu in der Bedienungsanleitung des Mobiltelefonherstellers nach.
? Weitere Funktionen wie z. B. Makeln sind nur am Mobiltelefon selbst möglich, falls es die Funktionen unterstützt. Lesen Sie dazu in der Bedienungsanleitung des Mobiltelefonherstellers nach.

ACHTUNG!
? Widmen Sie Ihre Aufmerksamkeit vorrangig dem Verkehrsgeschehen! Bedienen Sie das Mobiltelefon nur, wenn die Verkehrssituation dies zulässt.
? In Gebieten mit keiner oder mangelhafter Mobilfunknetzversorgung und unter Umständen auch in Tunneln, Garagen und Unterführungen kann kein Telefongespräch aufgebaut werden ? auch kein Notruf!
? Achten Sie darauf, dass das Mobiltelefon richtig in der Telefonhalterung und die Halterung richtig in der Basisplatte eingerastet ist. Bei einem Unfall kann das nicht richtig verriegelte Mobiltelefon aus der Telefonhalterung geschleudert werden und dadurch Verletzungen verursachen.
? Lassen Sie niemals ein Mobiltelefon auf einem Sitz, auf der Instrumententafel oder an einem anderen Ort liegen, von dem es bei einem plötzlichen Bremsmanöver, einem Unfall oder einem Aufprall weggeschleudert werden kann. Dadurch können Fahrzeuginsassen verletzt werden.

Setzen Sie das Mobiltelefon immer richtig in die fest installierte Telefonhalterung ein.

Vorsicht!
Ein nicht arretiertes Mobiltelefon kann im Fahrbetrieb herausfallen und beschädigt werden.

Hinweis
? Bei Mobiltelefonen kann es in Funklöchern zu Empfangsstörungen kommen, die die Leistung beeinträchtigen können.
? Beachten Sie die länderspezifischen Vorschriften für die Benutzung eines Mobiltelefons im Fahrzeug.
? Das Multifunktionslenkrad26 ist nur bei eingeschalteter Zündung funktionsfähig.
? Beim Betätigen der Telefontasten können die Tasten- und Warntöne des Mobiltelefons über das Radio26 oder Radio-Navigationssystem26 wiedergegeben werden. Wir empfehlen Ihnen, die Wiedergabe der Tasten- und Warntöne an Ihrem Mobiltelefon auszuschalten. Lesen Sie dazu in der Bedienungsanleitung des Mobiltelefonherstellers nach.

Gilt für Fahrzeuge: mit Mobiltelefonvorbereitung

    Siehe auch:

    Verkleidung d-säule aus- und einbauen (touran)
    Touran Ausbau Hintere abdeckleiste am dachhimmel nach unten ausclipsen und aus der gummidichtung herausziehen. Verkleidung an den halteclips - 2 - und halteklammern - 1 - von der d- ...

    Knieairbag
    Gilt für Fahrzeuge: mit Knieairbag ...

    Im Touareg von Melbourne nach St. Petersburg in Weltrekord-Zeit
    „Ausgepowert, aber glücklich!“, so beschreiben sich Rainer Zietlow und sein Team nach der Rekordfahrt vom australischen Melbourne ins russische St. Petersburg. Am 13. August 2012 um 2 ...