Zahnriemenzustand prüfen

1,4-/1,6-L-benzinmotor bca/bgu/bse/bsf mit 55/75 kw (75/102 ps)

Spezialwerkzeug: nicht erforderlich

Erforderliches verschleißteil:

  • Gegebenenfalls zahnriemen.

Prüfen

  • Spannverschlüsse der oberen zahnriemenabdeckung öffnen und abdeckung abnehmen.


  • Zahnriemen sichtprüfen auf:

Anrisse - a - , querschnittbrüche in der abdeckung.

Seitliches anlaufen - b - des zahnriemens.

Ausbrüche, ausfransungen - c - der zugstränge.

Risse - d - im zahnriemengrund.

Lagentrennung von zahnriemen/zugsträngen.

Öl- und fettspuren.

  • Beschädigten zahnriemen unbedingt ersetzen, siehe kapitel "motor-mechanik".
  • Obere zahnriemenabdeckung einbauen.
    Siehe auch:

    Heckleuchte aus- und einbauen (touran)
    Ausbau Zündung und schalter der leuchte ausschalten. Batterie abklemmen. Achtung: hinweise im kapitel "batterie aus- und einbauen" beachten. Heckklappe öffnen. Blende - 1 ...

    Fahrwerk
    Golf und touran sind auf dem gleichen fahrwerk aufgebaut. Die wichtigsten komponenten des fahrwerks sind die mcpherson-vorderachse und die mehrlenker-hinterachse. Die achskomponenten sind vorne ...

    Gummidichtungen pflegen
    Gut gepflegte Gummidichtungen frieren nicht so leicht an. ? Entfernen Sie mit einem weichen Tuch Staub und Schmutz von den Gummidichtungen. ? Behandeln Sie die Gummidichtungen regelmäßi ...