Zahnriemenzustand prüfen

1,4-/1,6-L-benzinmotor bca/bgu/bse/bsf mit 55/75 kw (75/102 ps)

Spezialwerkzeug: nicht erforderlich

Erforderliches verschleißteil:

  • Gegebenenfalls zahnriemen.

Prüfen

  • Spannverschlüsse der oberen zahnriemenabdeckung öffnen und abdeckung abnehmen.


  • Zahnriemen sichtprüfen auf:

Anrisse - a - , querschnittbrüche in der abdeckung.

Seitliches anlaufen - b - des zahnriemens.

Ausbrüche, ausfransungen - c - der zugstränge.

Risse - d - im zahnriemengrund.

Lagentrennung von zahnriemen/zugsträngen.

Öl- und fettspuren.

  • Beschädigten zahnriemen unbedingt ersetzen, siehe kapitel "motor-mechanik".
  • Obere zahnriemenabdeckung einbauen.
    Siehe auch:

    Batterien für schlüssel mit funkfernbedienung aus- und einbauen
    Golf/touran, klappschlüssel Ausbau Sendeeinheit - 1 - vom schlüssel - 2 - trennen. Dazu schraubendreher in den schlitz einsetzen und in pfeilrichtung drehen. Sendeeinh ...

    Sicherheitshinweise zu Arbeiten im Motorraum
    Bei allen Arbeiten am Motor oder im Motorraum ist besondere Vorsicht geboten! Vor allen Arbeiten am Motor oder im Motorraum: 1. Stellen Sie den Schalthebel in Leerlauf bzw. den Wählhebel in St ...

    Umluftbetrieb
    Im Umluftbetrieb wird verhindert, dass Außenluft in das Fahrzeuginnere gelangt. Abb. 110 In der Mittelkonsole: Bedienungselemente der Climatic. ? Drücken Sie die Taste Abb. 110 (5), ...