Verkleidung armaturentafel fahrerseite unten aus - und einbauen (golf)

Golf

Ausbau

  • Zündung ausschalten und zündschlüssel abziehen.
  • Seitliche klappe links aus der armaturentafel ausbauen, siehe entsprechendes kapitel.
  • Lichtschalter ausbauen, siehe seite 111.
  • Abdeckung über der lenksäulenfuge aus den aufnahmen ausclipsen, siehe kapitel "lenksäulenverkleidung aus- und einbauen".


  • Ablagefach - 1 - öffnen. Seitenwände des ablagefachs zusammendrücken und ablagefach über den anschlag hinaus ganz herausklappen. Ablagefach kräftig nach hinten ziehen, dabei unten an den scharnieren ausrasten und aus der armaturentafel herausziehen.

Hinweis: das lenkrad muss nicht, wie in der abbildung gezeigt, ausgebaut werden.

  • Schrauben -2/3/4- herausdrehen und verkleidung - 5 - von der armaturentafel abnehmen.
  • An der rückseite der verkleidung den stecker vom einsteller für leuchtweitenregulierung abziehen.
  • Abdeckung unter der heizungbedieneinheit ausbauen, siehe entsprechendes kapitel.


  • Schrauben -6/7/8/9- herausdrehen.

Hinweis: lenkrad und lenksäulenverkleidung müssen nicht, wie in der abbildung gezeigt, ausgebaut werden.

  • Mit einem kunststoffkeil -11 - verkleidung rechts - 1 0 - an den einraststellen lösen und von der armaturentafel abnehmen.

Einbau

  • Der einbau erfolgt in umgekehrter ausbaureihenfolge, dabei nacheinander die schrauben - 6 - , - 7 - , - 8 - und - 9 - für die verkleidung rechts, sowie die schrauben - 2 - , - 3 - und - 4 - für die verkleidung links eindrehen.
    Siehe auch:

    Gewichte
    Die Werte für das Leergewicht in der nachfolgenden Tabelle gelten für das fahrbereite Fahrzeug mit Fahrer (75 kg), Werkzeug, Notrad18 und Betriebsstoffen inklusive 90% Kraftstofftankf&u ...

    Kraftstoffanlage
    Zur kraftstoffanlage zählen der kraftstoffvorratsbehälter (kraftstofftank), die kraftstoffpumpe und die kraftstoffleitungen sowie kraftstoff- und luftfilter. Hinweise zum diesel- kraftsto ...

    Einteilung der Kindersitze in Gruppen (Gewichtsklassen)
    Es dürfen nur Kindersitze benutzt werden, die amtlich genehmigt und für das Kind geeignet sind. Für Kindersitze gilt die ECE-R 44 Norm. ECE-R bedeutet: Economic Commission for Europ ...