Durchladeeinrichtung

Mit Hilfe der Durchladeeinrichtung lassen sich lange Gegenstände (z. B. Skier) im Innenraum des Fahrzeugs transportieren.

Abb. 78 In der Rücksitzlehne: Durchladeeinrichtung öffnen.

Abb. 78 In der Rücksitzlehne: Durchladeeinrichtung öffnen.

Abb. 79 Im Gepäckraum: Durchladeeinrichtung öffnen.

Abb. 79 Im Gepäckraum: Durchladeeinrichtung öffnen.

Durchladeeinrichtung öffnen
? Klappen Sie die Mittelarmlehne nach vorne.
? Ziehen Sie die Entriegelungstaste Abb. 78 (1) und klappen Sie den Deckel der Durchladeeinrichtung ganz nach vorne.
? Öffnen Sie die Heckklappe.
? Schieben Sie die Gegenstände vom Gepäckraum aus durch die Durchladeeinrichtung.
? Sichern Sie die Gegenstände mit dem Sicherheitsgurt .
? Schließen Sie die Heckklappe.

Durchladeeinrichtung schließen
? Öffnen Sie die Heckklappe.
? Nehmen Sie die Gegenstände aus der Durchladeeinrichtung heraus.
? Klappen Sie den Deckel der Durchladeeinrichtung nach hinten, bis er einrastet.

Die rote Markierung auf der Gepäckraumseite darf nicht sichtbar sein.

? Schließen Sie die Heckklappe.
? Klappen Sie gegebenenfalls die Mittelarmlehne wieder nach hinten.

ACHTUNG!
? Sichern Sie immer die Gegenstände mit dem Sicherheitsgurt, damit sie nicht während eines plötzlichen Bremsmanövers in den Innenraum geschleudert werden können ? Unfallgefahr!
? Wenn die Armlehne nach vorne geklappt ist, darf auf dem mittleren Sitzplatz der Rücksitzbank keine Person oder Kind befördert werden.

Hinweis
? Sie können die Durchladeeinrichtung auch vom Gepäckraum aus öffnen. Drücken Sie die Entriegelungstaste Abb. 79 nach unten und drücken Sie den Deckel nach vorne.
? Damit der Innenraum Ihres Fahrzeugs nicht verschmutzt wird, sollten Sie schmutzige Gegenstände, z. B. mit einer Decke einwickeln, bevor Sie die Gegenstände durch die Durchladeeinrichtung schieben.

Gilt für Fahrzeuge: mit Ski- und Snowboardtasche

    Siehe auch:

    auto motor sport: VW-Golf ist das Allround-Auto aller Klassen
    Der VW Golf ist das beste Allround-Auto aller Klassen. In einem Test der  Zeitschrift auto motor und sport mit den neun der souveränsten Siegern der Vergleichstest der vergangenen drei Jahre ...

    Katalysator
    Damit die Abgasanlage und der Katalysator lange funktionieren: ? Tanken Sie nur bleifreies Benzin. ? Fahren Sie den Tank nie ganz leer. ? Füllen Sie nicht zuviel Motoröl in den Motor, ?Mo ...

    Motor anlassen und abstellen
    Gilt für Fahrzeuge: mit Benzinmotor oder mit Autogasanlage (BiFuel) ...