Glühlampe für Blinklicht oder Rücklicht und Bremslicht in der Karosserie auswechseln

Die Glühlampen befinden sich hinten in der Karosserie.

Abb. 60 Rückleuchte in der Karosserie: Lampenhalter ausbauen.

Abb. 60 Rückleuchte in der Karosserie: Lampenhalter ausbauen.

Abb. 61 Rückleuchte in der Karosserie: Lampenhalter.

Abb. 61 Rückleuchte in der Karosserie: Lampenhalter.

Lesen und beachten Sie die Informationen und Sicherheitshinweise zum Glühlampenwechsel.

Glühlampe für Blinklicht auswechseln
? Bauen Sie die Rückleuchte aus.
? Legen Sie die ausgebaute Rückleuchte auf eine saubere, nicht kratzende Fläche.
? Entriegeln Sie den Lampenhalter. Drücken Sie dazu die Laschen in der Reihenfolge Abb. 60 (1), (2), (3) und (5) in Pfeilrichtung .
? Vergewissern Sie sich, dass die Laschen (1), (2), (3) und (5) entriegelt sind.
? Drücken Sie die Lasche (4) nach unten und nehmen Sie den Lampenhalter aus der Rückleuchte heraus .
? Ersetzen Sie die defekte Glühlampe für Blinklicht Abb. 61 (1) durch eine neue Glühlampe gleicher Ausführung.
? Setzen Sie den Lampenhalter in die Rückleuchte ein.
? Drücken Sie den Lampenhalter in der Reihenfolge Abb. 60 (4), (2), (3), (1) und (5) in die Verrastungen. Achten Sie darauf, dass die Laschen hörbar einrasten.
? Vergewissern Sie sich, dass die Laschen (1), (2), (3), (4) und (5) verriegelt sind.
? Bauen Sie die Rückleuchte ein.

Glühlampe für Rücklicht und Bremslicht auswechseln
? Bauen Sie die Rückleuchte aus.
? Legen Sie die ausgebaute Rückleuchte auf eine saubere, nicht kratzende Fläche.
? Entriegeln Sie den Lampenhalter. Drücken Sie dazu die Laschen in der Reihenfolge (1), (2), (3) und (5) in Pfeilrichtung .
? Vergewissern Sie sich, dass die Laschen (1), (2), (3) und (5) entriegelt sind.
? Drücken Sie die Lasche (4) nach unten und nehmen Sie den Lampenhalter aus der Rückleuchte heraus .
? Ersetzen Sie die defekte Glühlampe für Rücklicht und Bremslicht Abb. 61 (2) durch eine neue Glühlampe gleicher Ausführung.
? Setzen Sie den Lampenhalter in die Rückleuchte ein.
? Drücken Sie den Lampenhalter in der Reihenfolge Abb. 60 (4), (2), (3), (1) und (5) in die Verrastungen. Achten Sie darauf, dass die Laschen hörbar einrasten.
? Vergewissern Sie sich, dass die Laschen (1), (2), (3), (4) und (5) verriegelt sind.
? Bauen Sie die Rückleuchte ein.

ACHTUNG!
Wechseln Sie niemals Lampen, wenn Sie nicht mit den entsprechenden Handlungen, Sicherheitsvorkehrungen und dem Werkzeug vertraut sind.

? Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie einen Glühlampenwechsel von einem Fachbetrieb durchführen.
? Vor dem Auswechseln einer Glühlampe müssen Sie immer zuerst den betreffenden Verbraucher ausschalten und die Glühlampe abkühlen lassen.
? Am Gehäuse der Rückleuchte befinden sich scharfkantige Teile. Schützen Sie deshalb Ihre Hände, wenn Sie Glühlampen wechseln ? Verletzungsgefahr!

Hinweis
Es gibt verschiedene Rückleuchtenausführungen, daher kann die Lage der Glühlampen von der Darstellung in den Abbildungen abweichen.

    Siehe auch:

    Frontscheibe
    Gilt für Fahrzeuge: mit Frontscheibe aus Dämmglas Frontscheibe aus Dämmglas Frontscheiben aus Dämmglas haben eine infrarotreflektierende Beschichtung. Abb. 56 Kommunikationsfe ...

    Befestigen mit dem ISOFIX-System und einem oberen Befestigungsgurt (?Top Tether?)
    Kindersitze mit dem ISOFIX-System und einem oberen Befestigungsgurt (?Top Tether?) können schnell, einfach und sicher auf den äußeren Sitzplätzen der Rücksitzbank befestigt ...

    Benzinmotor mit 75 kW, Autogasmotor mit 75 kW/72 kW
    Abb. 4 Prinzipdarstellung: Motorraumübersicht. (1) Kühlmittelausgleichsbehälter (2) Scheibenwaschwasserbehälter (3) Motorölmessstab (4) Motoröleinfüllöffn ...