Reifen-kontroll-anzeige: grundeinstellung durchführen

Golf

Spezialwerkzeug: nicht erforderlich.

Die grundeinstellung der reifen-kontroll-anzeige grundsätzlich nur durchführen, nachdem die reifenfülldruckwerte, vorher auf die richtigen werte korrigiert worden sind.

Hinweis: wird nach einer reifendruckwarnung kein druckverlust und kein reifenschaden festgestellt, so kann die irrtümliche warnung durch eine grundeinstellung behoben werden.

Das reifen-kontroll-system vergleicht mit hilfe der abssensoren die drehzahl und somit den abrollumfang der einzelnen räder. Bei veränderung des abrollumfanges eines rades wird dies durch die reifen-kontroll-anzeige angezeigt.

Der abrollumfang des reifens kann sich verändern wenn:

  • Der reifenfülldruck zu gering ist.
  • Der reifen strukturschäden hat.
  • Das fahrzeug einseitig belastet ist.
  • Die räder einer achse stärker belastet sind (zum beispiel bei anhängerbetrieb oder bei berg- und talfahrt).
  • Schneeketten montiert sind.
  • Ein rad pro achse gewechselt wurde.


  • Die reifen-kontroll-anzeige erfolgt über eine gelbe kontrollleuchte im kombiinstrument (schalttafeleinsatz) - p f e i l - ,
  • "Blinkende leuchte" bedeutet, es wurde noch keine "erstmalige grundeinstellung" durchgeführt.
  • "Ständiges leuchten", in verbindung mit einem warnton, bedeutet, dass ein druckverlust erkannt wurde.

    In diesem fall reifenfülldrücke prüfen und anschließend systemgrundeinstellung durchführen

Grundeinstellung durchführen

  • Zündung einschalten.


  • Taste für "esp" - 1 - , sowie die taste "set" - 2 - in der mittelkonsole gleichzeitig drücken und länger als 2 sekunden halten. Hinweis: wenn "esp" nicht vorhanden ist, stattdessen die taste für "asr" drücken.
  • Die kontrolllampe für reifen-kontroll-anzeige im kombiinstrument - p f e i l - leuchtet solange die taste gedrückt wird, siehe abbildung n01-10185. Der beginn der grundeinstellung wird durch einen hinweiston bestätigt.
  • Zündung ausschalten. Damit ist die grundeinstellung durchgeführt.
    Siehe auch:

    Lampentabelle
    H11/h7: halogenlampe; p/r: bajonett-sockel; w: glassockel; c; soffitte; y: leuchtenfarbe orange. ') Nur golf 2)Touran ohne diebstahlwarnanlage: c Hinweis: glühlampen grundsätzlich nu ...

    VW Jetta 1.6 TDI im Fahrbericht: Lohnt sich der Diesel-Jetta?
    Nach kurzem Turboloch zieht der VW Jetta 1.6 TDI an der Ampel flott los, verrichtet seine Arbeit kultiviert und angenehm leise. Für den Spurt von null auf 100 km/h braucht der Diesel allerdings 1 ...

    Zündkerzen erneuern
    Erforderliches spezialwerkzeug: Zündkerzenschlüssel, zum beispiel hazet 4766-1. Je nach motor unterschiedliche abziehwerkzeuge: 1,4-/1,6-L-motor bca/bkg/bln/bag/blf/blp: abzieher vw- ...