Bremsen/reifen/räder

Folgende wartungspunkte müssen nach dem wartungsplan in unterschiedlichen intervallen durchgeführt werden:

  • Bremsflüssigkeitsstand: prüfen.
  • Belagstärke der vorderen und hinteren bremsbeläge prüfen.
  • Sichtprüfung von bremsleitungen, -schlauchen und anschlüssen auf undichtigkeiten und beschädigungen.
  • Bremsflüssigkeit: erneuern.
  • Bereifung (einschließlich reserverad): profiltiefe und reifenfülldruck prüfen; reifen auf verschleiß und beschädigungen prüfen.
  • Reifenreparaturset, falls vorhanden: haltbarkeitsdatum prüfen, gegebenenfalls reifenreparaturset ersetzen.
  • Reifen-kontroll-anzeige: grundeinstellung durchführen.
Siehe auch:

Reifenpflegetipps
Reifen haben ein "gedächtnis". Unsachgemäße behandlung - und dazu zählt beispielsweise auch schon schnelles oder häufiges überfahren von bordstein- oder schienenkanten ...

Dieselmotoren mit 81 kW, 100 kW, 103 kW
Abb. 8 Prinzipdarstellung: Motorraumübersicht. (1) Scheibenwaschwasserbehälter (2) Kühlmittelausgleichsbehälter> (3) Motorölmessstab> (4) Motoröleinfüll& ...

Türfeststeller und befestigungsbolzen schmieren
Spezialwerkzeug: nicht erforderlich. Erforderliches betriebsmittel: Spezialfett vw-g 000 150 Türfeststeller an den mit pfeilen gekennzeichneten stellen mit dem schmierfett vw-g ...