Allgemeine prüfung der benzin-einspritzanlage

Für eine systematische fehlersuche beziehungsweise fehlerbehebung sind markenspezifische messgeräte erforderlich.

Diese messgeräte sind sehr teuer und in der regel nur in der fachwerkstatt vorhanden. Deshalb wird hier nur eine grundprüfung beschrieben:

  • Batterie prüfen, siehe seite 70.
  • Alle sicherungen prüfen, siehe seite 66.
  • Sämtliche stecker und steckverbindungen des betroffenen elektronischen systems abziehen und aufstecken.

    Festen sitz der steckverbindungen und fixierung der kabel im motorraum prüfen.

  • Alle masseverbindungen auf festen sitz und einwandfreien kontakt prüfen.
  • Schläuche und leitungen auf undichtigkeiten prüfen. Dabei auf porosität und risse achten. Lockere anschlüsse befestigen.

Achtung: keine silikonhaltigen dichtmittel verwenden. Vom motor angesaugte silikonspuren werden nicht verbrannt und schädigen die lambdasonde.

    Siehe auch:

    Über dieses Heft
    Dieses Heft enthält wichtige Informationen und Warnungen zum Umgang mit dem Fahrzeug sowie Hinweise, die Sie zur eigenen Sicherheit und zur Sicherheit Ihrer Mitfahrer wissen und beachten sol ...

    Im Vergleich: VW Golf und VW Golf Variant unterscheiden sich nicht nur im Ladevolumen
    Mit dem neuen Variant, der ab Mitte August bei den Händlern steht, haben die Golf-Anhänger noch mehr die Qual der Wahl, für welche Variante des Bestsellers sie sich entscheiden sollen. ...

    Warnhinweise zum Umgang mit der Fahrzeugbatterie
    Fahrzeugbatterie Führen Sie Arbeiten an der elektrischen Anlage nur dann selbst durch, wenn Sie mit den notwendigen Handlungen vertraut sind und geeignete Werkzeuge haben! Andernfalls lassen ...