Getriebe-sichtprüfung auf dichtheit

Spezialwerkzeug: nicht erforderlich.

Folgende leckstellen sind möglich:

  • Trennstelle zwischen motorblock und getriebe (schwungraddichtung/wellendichtung-getriebe).
  • Antriebswelle an getriebe.
  • Öleinfüllschraube.
  • Ölablassschraube.

Bei ölverschmiertem getriebe und ölverlust überprüfen, wo das öl austritt. Bei der suche nach der leckstelle folgendermaßen vorgehen:

  • Getriebegehäuse mit kaltreiniger reinigen.
  • Mögliche leckstellen mit kalk oder talkumpuder bestäuben.
  • Probefahrt durchführen. Damit das öl besonders dünnflüssig wird, sollte die probefahrt auf einer schnellstraße über eine entfernung von ca. 30 Km durchgeführt werden.

Sicherheitshinweis

Beim aufbocken des fahrzeugs besteht unfallgefahr! Deshalb vorher das kapitel "fahrzeug aufbocken" durchlesen.

  • Fahrzeug aufbocken und getriebe mit einer lampe anstrahlen und nach der leckstelle absuchen.
  • Leckstelle umgehend beseitigen. Anschließend getriebeöl auffüllen.

Hinweis: falls erforderlich, getrieböl durch die kontrollbohrung für getriebeölstand auffüllen. Dazu innensechskant- beziehungsweise innenvielzahn-verschlussschraube seitlich am getriebe beziehungsweise neben dem gelenkwellenflansch herausdrehen. Der ölstand muss bis zur unterkante der kontrollbohrung reichen. Innensechskant-verschlussschraube mit 30 nm, innenvielzahnschraube mit 45 nm festziehen.

    Siehe auch:

    VW Jetta im Test: Günstigere Alternative zum Passat?
    Lästern war gestern. Vergessen wir endlich den kreuzbraven VW Jetta I von 1979, löschen die wenig schmeichelhaften Kommentare wie "vorne Kleinwagen, hinten Container" von unserer m ...

    Verkleidung armaturentafel fahrerseite unten aus - und einbauen (golf)
    Golf Ausbau Zündung ausschalten und zündschlüssel abziehen. Seitliche klappe links aus der armaturentafel ausbauen, siehe entsprechendes kapitel. Lichtschalter ausbauen, sieh ...

    Verzurrösen
    Im Gepäckraum befinden sich Verzurrösen zum Befestigen von Gepäckstücken und Gegenständen. Abb. 100 Ausschnitt vom Gepäckraum: Verzurrösen. Im Gepäckraum s ...