Motorölspezifikationen

Die Motorölsorte richtet sich nach genauen Spezifikationen.

Werkseitig ist in den Motor ein spezielles Qualitäts-Mehrbereichsöl eingefüllt, das ? außer in extrem kalten Klimazonen ? im ganzen Jahr verwendet werden kann.

Die für Ihren Motor freigegebenen Ölspezifikationen sind in den Technischen Daten aufgeführt ?Technische Daten?. Die dort genannten Spezifikationen müssen auf dem Gebinde stehen .

Beim Nachfüllen können Sie die verschiedenen Öle untereinander mischen. Möchten Sie den LongLife Service aufrechterhalten, dürfen nur freigegebene LongLife Service-Öle (gemäß der entsprechenden VW-Norm ?Technische Daten?) nachgefüllt werden.

Einbereichsöle sind wegen ihres kleinen Viskositätsbereichs (Zähigkeit) im Allgemeinen nicht ganzjährig verwendbar.

Motoröle werden ständig weiterentwickelt. Die Angaben in dieser Anleitung können daher nur dem Stand der Drucklegung entsprechen. Ihr Volkswagen Partner wird durch die Volkswagen AG immer aktuell über Veränderungen informiert. Wir empfehlen Ihnen deshalb, einen Motorölwechsel von Ihrem Volkswagen Partner durchführen zu lassen. Beachten Sie auch die Hinweise in, ?Zubehör und Ersatzteile?.

ACHTUNG!
Verwenden Sie nur die für Ihren Motor freigegebenen Ölspezifikationen ?Technische Daten?.

? Wenn Sie Motoröle mit anderen Ölspezifikationen verwenden, kann der Motor beschädigt werden ? Unfallgefahr!

Gilt für Fahrzeuge: mit Warnleuchte für Motoröldruck

    Siehe auch:

    VW Passat Alltrack im Test: Ein Familienkombi im Abenteuer-Modus
    Endlich ist es so weit. Endlich darf auch ein VW Passat anders sein. Ausbrechen aus dem Wolfsburger Allerlei aus edler Zurückhaltung, etwas Chrom, vernünftigen Motoren und lackierten Sto&szl ...

    Bremsbelagdicke prüfen
    Erforderliches spezialwerkzeug: Taschenlampe und spiegel. Schieblehre. Prüfvoraussetzung Hinweis: durch schmutzpartikel am fahrbahnrand ist der belagverschleiß auf der beifahrers ...

    Schiebe- und Ausstelldach notschließen
    Bei einem Defekt kann das Schiebe- und Ausstelldach manuell geschlossen werden. Abb. 42 Im Dachhimmel: Abdeckung entfernen. Abb. 43 Innensechskantschraube zum Schließen des Schiebe- und A ...