Direktschaltgetriebe dsg: öl und ölfilter wechseln

Erforderliches spezialwerkzeug

  • Adapter zur ölbefüllung, zum beispiel vw-vas-6262.
  • Auffangwanne für getriebeöl.
  • Geeignetes öltemperatur-messgerät.
  • Auffahr-hebebühne oder arbeitsgrube.

Erforderliche betriebsmittel/verschleißteile

  • Ca. 5,5 I dsg-öi gemäß vw-spezifikation.
  • Dichtringe für ablass- und kontrollschrauben.

Ölfilter wechseln

  • Wählhebel in stellung "p" bringen.
  • Zu beginn der arbeit darf die öltemperatur nicht höher als +50 c sein.
  • Motor ist ausgeschaltet.


  • Filtergehäuse -pfeil- abschrauben, dann etwas in seinem sitz kippen, damit das öl aus dem filtergehäuse in das getriebe zurückfließen kann. Danach filtergehäuse abnehmen.


  • Neuen filter mit dem bund nach unten -pfeil- einsetzen und gehäuse mit 20 nm festziehen.

Getriebeöl ablassen

Sicherheitshinweis

Beim aufbocken des fahrzeugs besteht unfallgefahr! Deshalb die hinweise im kapitel "fahrzeug aufbocken" beachten.

  • Fahrzeug waagerecht aufbocken oder über grube fahren.
  • Untere motorraumabdeckung ausbauen, siehe seite 272.
  • Auffangwanne für altöl unter das getriebe stellen.


  • Ablassschraube - a - herausdrehen und getriebeöl in die auffangwanne abfließen lassen. Dabei laufen etwa 5 liter öl heraus.

Achtung: ablassschraube - a - und kontrollschraube - b - nicht verwechseln. Die kontrollschraube - b - befindet sich in der nähe der pendelstütze.


  • Dichtring -pfeil- durchschneiden und ersetzen.
  • Ablassschraube mit neuem dichtring einsetzen und mit 45 nm festziehen.

Getriebeöl auffüllen

  • Ölkontrollschraube - b - (abbildung a37-0674) herausdrehen.

    Hinweis: in dieser bohrung befindet sich ein schwarzes kunststoff-überlaufrohr. Die länge des überlaufrohres bestimmt den ölstand im getriebe. Das überlaufrohr hat einen 8 mm innensechskant und wird mit 3 nm angezogen.


  • Adapter - 1 - vom vas-6262 - a - handfest in die kontrollbohrung einschrauben. Zulaufschlauch mit der schnellkupplung - 2 - an den adapter anschließen.
  • Über den zulaufschlauch 5,5 liter dsg-öi einfüllen.

    Achtung: vor dem öffnen die öldosen schütteln. Zum öldosenwechsel den dreiwegehahn - 3 - schließen oder den schlauch höher als das getriebe halten.

  • Motor starten und im leerlauf laufen lassen.
  • Bremse treten und jede wählhebelstellung für ca. 3 Sekunden einlegen. Anschließend wählhebel wieder auf "p" stellen.
  • Motor weiter laufen lassen, bis eine getriebeöltemperatur von +35 bis +45 c angezeigt wird.
  • Sicherstellen, dass das atf-auffanggefäß untergestellt ist.
  • Nach erreichen dieser getriebeöltemperatur bei laufendem motor die schnellkupplung - 2 - des adapters für ölbefüllung -vas-6262- trennen. Überschüssiges öl ablaufen lassen.
  • Sobald das öl abgelaufen ist und es nur noch aus der öffnung tropft, adapter herausdrehen und kontrollschraube mit neuem dichtring einschrauben und mit 45 nm festziehen.
  • Motor abstellen.

Achtung: das herausgelaufene öl darf nicht wieder verwendet werden, sondern muss entsorgt werden.

  • Untere motorraumabdeckung einbauen, siehe seite 272.
  • Gegebenenfalls fahrzeug ablassen.
    Siehe auch:

    Sicherheitsgurte sichtprüfen
    Spezialwerkzeug und verschleißteile/betriebsmittel sind nicht erforderlich. Achtung: geräusche, die beim aufrollen des gurtbandes entstehen, sind funktionsbedingt. Auf keinen fall darf ...

    Motorhaubenverkleidung aus- und einbauen
    Ausbau Motorhaube öffnen. Halteklammern mit einem lösehebel, zum beispiel hazet 799-3, aus der motorhaube herausziehen, dabei werden die montagezungen aus den langlöchern hera ...

    Lieber Volkswagen Fahrer
    Sicherheit geht vor! Dieses Heft enthält wichtige Informationen und Warnungen, die Sie im Interesse Ihrer eigenen Sicherheit und der Ihrer Mitfahrer lesen und beachten sollten. ACHTUNG! ? D ...